Ganzes sehen - Unsere Leistungen

Praxisbeispiel High Potential Programme I

Die Aufgabe

Bei einem IT-Dienstleister wird der Führungskräftenachwuchs seit Kurzem noch frühzeitiger und systematischer identifiziert und gefördert, um den Übergang neuer Führungskräfte in die Führungsposition noch besser zu begleiten und zu unterstützen. Es stellte sich die Frage, wie ein Programm gestaltet sein kann, das den Potenzialträgern auf der einen Seite eine Plattform bietet, im Unternehmen sichtbar zu werden, persönliche Stärken und Entwicklungsfelder zu erkennen und zu bearbeiten – und das alles auf der anderen Seite zu überschaubaren Kosten realisiert?

Die Lösung

Ein von strategie M konzipiertes und auf die Teilnehmer zugeschnittenes 18-monatiges Programm mit hohem Anteil eigenen Engagements der Kandidaten

  • Vorschlag der Potenzialkandidaten durch Vorgesetzte und Betriebsrat und Auswahl von max. 12 Teilnehmern
  • Gemeinsamer Kick-off mit den Kandidaten, Vertretern der Geschäftsführung und Geschäftsleitung sowie dem Betriebsrat unter Moderation von strategie M; nach 18 Monaten im selben Kreis gemeinsamer Abschlussworkshop
  • Durchführung eines eintägigen Development Centers zur Identifizierung persönlicher Stärken und Entwicklungsfelder durch strategie M
  • Ableitung individueller Entwicklungsthemen der Kandidaten und Durchführung von mehreren zweitägigen Entwicklungsmodulen durch strategie M
  • Planung und Durchführung von Netzwerktreffen sowie Bearbeitung einer Projektaufgabe in Eigenregie der Potenzialträger

Der Nutzen

Die Unternehmensleitung verfügt am Ende der 1,5 Jahre über eine Reihe von Kandidaten, die

  • sich intensiv mit den Herausforderungen einer Führungsaufgabe auseinandergesetzt haben und für sich geprüft haben, ob eine Führungsaufgabe der richtige Entwicklungsschritt für sie ist auf Basis ihrer Stärken und Entwicklungsfelder individuell gefördert wurden
  • sich durch den Potenzialkreis und die Projektaufgaben im Unternehmen stark vernetzt haben
  • Die Unternehmensleitung erhält eine Rückmeldung über die persönliche Entwicklung der Kandidaten

„Wir brauchen Führungskräftenachwuchs, der die notwendigen Kompetenzen mitbringt, weiß, worauf er sich mit der Übernahme einer Führungsposition einlässt, und trotzdem Spaß daran hat. Der Potenzialkreis bietet uns und den Kandidaten eine gute Möglichkeit um herauszufinden, ob es passt.“
(Vorsitzender der Geschäftsführung)